Schlagwort-Archiv: Asylbewerber

Angemessene Reaktion oder doch nur Rassismus?

Das Thema „Sexuelle Belästigung“ kocht ja derzeit sehr hoch. Mich stört auch überhaupt nicht, dass man darüber redet und das Kind beim Namen nennt. Mich stören nur etwas die Beweggründe dafür. An Karneval, auf dem Oktoberfest und bei etlichen anderen Großveranstaltungen auf denen meist eine große Menge Alkohol konsumiert wird, kommt es regelmäßig zu sexueller Belästigung und auch zu entsprechenden Übergriffen. Die meisten Leute reagierten darauf nach dem Motto „Ist notiert und zur Kenntniss genommen. Ganz schlimm, aber jetzt zum nächsten Thema.“ Weiterlesen

Alltagsrassismus und pauschale Vorverurteilung

Immer wieder mal muss ich erleben, wie von manchen Leuten in Bad Brückenau über Flüchtlinge gesprochen wird. Die Aussagen sind hier nicht anders als in anderen Regionen in Deutschland. Da werden Theorien gesponnen, dass die Flüchtlinge ja kriminell sein müssen, sonst könnten die sich doch das Smartphone oder die Markenjacke gar nicht leisten. Da wird sich darüber beschwert, dass die überall nur herumlungern, anstatt was zu arbeiten. Und sowieso sind die meisten ja nur Wirtschaftsflüchtlinge oder Muslime die den Krieg zu uns tragen wollen. Bezeichnung wie „das Pack“ sind nicht selten und auch die Aufforderung die sollen alle wieder abhauen habe ich schon mehr als einmal gehört. Weiterlesen

Schickt die Flüchtlinge nicht in die Dörfer – Ein vorurteilsstrotzender Appell

Frau Caroline Fetscher schrieb für den Tagesspiegel einen Artikel der – auf den ersten Blick gesehen – ein Appell ist, Flüchtlinge dort unterzubringen wo man ihnen nicht von vornherein mit Argwohn und Vorurteilen begegnet [1]. Ein durchaus löblicher Aufruf, denn Flüchtlinge in Deutschland dort unterzubringen wo Ihnen Hass entgegenschlägt kann nur kontraproduktiv sein.

Als ich mir diesen Artikel durchlas standen mir jedoch die Haare zu Berge.  Weiterlesen